b {color:#ee88ee;} i {color:#ee88ee;} u {color:#fffff;}

Howdy!

Heute haben wir frei. Frei von Truckern und Cowboys,  chicken chili stripes und hot and spicy wingdings, frei von pluto pups und und winfield golds. heute haben wir frei. und an einem tag wie heute fuehrt es uns ins naechste Oertchen zum Einkaufen. Charleville, nur 80 km entfernt. geht ja noch. Dort stuerzen wir uns gekonnt auf die "Black and Gold"-produkte.

Augathella ist prima. Hanni und ich sind hier gelandet, weil wir endlich mal etwas anderes sehen wollte als bilderbuchstraende, surfer und menschenmassen. Es ist so, das der Anblick dessen nicht toll war, es ist nur so, dass es uns auf dauer nicht zufrieden gestellt hat. We wanted to see the countryside und zack...waren wir in Augathella. Augathella hat 300 Einwohner. Aufgerundet. Die Leute sind mega nett und schwer zu verstehen. Und wir, wir sind die Attraktion. Deshalb hatten wir auch ein bisschen Angst in den dorfeigenen pub zu gehen. Wir hatten beschlossen uns mal unters volk zu mischen. freitag wars soweit. wir gingen rein, und unser blick viel auf barhocker mit satteln als sitzflaeche. das war spitze. die leute waren wirr und nett. viel cooler war es jedoch samstag. da war hier naemlich ne risen strassensause. der australien day(26.1) wurde nachgefeiert, weil es hier zu diesem zeitpunkt ueberflutet war. und samstag war fuer die leute wie weihnachten, geburtstag, silvester, befoerderung, geburt des eigenen kindes(wofuer es hier uebrigens 5000 dollar gibt) und alles andere zusammen. hier gibts ja sonst nicht so viel. als hanni und ich gegen halb zehen dazugestossen sind, war die party schon voll in gange. es gab einen anhaenger als buehne, heuballenkullerwettrennen und sandsackmauerbauwettbewerbe. die meschen hatten sich so richtig in schale gewirfen, die cowboyboots sahen aus wie abgeleckt. alle waren strunzbesoffen und alle hatten teil an der party des jahrhunderts. da stand der nette bank of queensland mann neben dorfassi, neben polizist...und alle waren froehlich. Und auf der buehne stand ne onemanband, der mit Playback und Gitte die ganzen alten Countrysongs gesungen hat. Ein toller abend. Das ist echt so unglaublich, wie nett die hier sind. Unsere arbeitskollegen sind auch spitze.

wir sitzen gerade in der bank of queensland, weil hier das internet ist. ja. und die schliessen gleich, ist ja auch schon halb vier.

mit den besten gruessen,

johanna

18.2.08 06:25
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nele (4.3.08 21:49)
das hört sich spitze an! es ist toll von euren erlebnissen zu lesen, so weit weg zwar, aber wer ist das nicht mehr ? ichcih grüße euch ganz lieb aus kbh und hoffe das es euch weiterhin gut ergeht. in der pampa, aber was für ne schöne
kuss eure nele

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
link
link
link
link
link
link
link


Gratis bloggen bei
myblog.de